Suchen nach:

Hinweis

Am Mittwoch 09.05.2018 bleibt unser Büro geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Informationen zu unseren aktuellen Terminen finden Sie unter Termine.

 

 

 

Aufbau einer Fahrausbildung

 

Stufe 1: Grundstufe

In dieser Stufe soll der (die) Bewerber(in) mit dem Fahrzeug vertraut gemacht werden, und erste Fahrübungen absolvieren.

Stufe 2: Aufbaustufe

In dieser Stufe soll der (die) Bewerber(in) den Umgang mit dem Fahrzeug festigen, sowie anspruchsvollere Fahrübungen absolvieren.

In den Motorradklassen sind in dieser Stufe die Grundfahrübungen eingegliedert, bei der Klasse B sollen die Grundfahrübungen im Übergang zur nächsten Stufe erlernt werden.

 

fsb_nachtfahrt_02Fahrstunden in den Bereichen Überland und bei Dämmerung oder Dunkelheit.

Stufe 3: Leistungsstufe

In dieser Stufe soll der (die) Bewerber(in) erlernen, auch in schwierigen Verkehrssituationen das Fahrzeug eigenständig zu führen.

Stufe 4: Sonderfahrten

In dieser Stufe sieht der Gesetzgeber eine bestimmte Anzahl an Fahrstunden in den Bereichen Autobahn, Überland und Fahrten bei Dämmerung oder Dunkelheit vor.

fsb_autobahnfahrt_01Autobahnfahrt

Stufe 5: Reife und Teststufe

In dieser Stufe wird das Erlernte zur Prüfungsreife vertieft.